5 Schritte, um Ihr Ubuntu zu beschleunigen

Alter LaptopWenn wir einen Computer haben, der einen Monat alt ist, müssen wir möglicherweise nicht zu diesem Handbuch gehen wenn wir einen etwas alten Computer haben und wir haben festgestellt, dass unser Ubuntu etwas faul ist. Vielleicht ist es am besten, diese kleine Anleitung zu konsultieren, um Ihr Ubuntu in nur fünf Schritten zu beschleunigen.

Diese 5 Schritte zur Beschleunigung Ihres Ubuntu sind sehr einfache Schritte und einfache, die jeder machen kann, lesen Sie es einfach sorgfältig durch und folgen Sie ihnen. Die Ergebnisse sind sofort sichtbar und unser Ubuntu wird schneller, obwohl es nicht in der Lage sein wird, die Geschwindigkeit zu erreichen, die die Ausrüstung für einen kompletten Computer verändern würde.

1. Schritt zur Beschleunigung Ihres Ubuntu: Startup Applications

Zuerst müssen wir zu Dash gehen und dann schreiben «Startanwendungen«. Nach dem Drücken öffnet sich ein Fenster mit einem Liste der Anwendungen und Dienste, die in unserem Ubuntu starten wenn wir den Computer einschalten. Diese Liste kann kurz und leicht sein, aber wenn der PC langsam ist, kann die Liste sehr lang sein. Wir müssen nur die Dienste deaktivieren, die wir für unnötig halten, z. B. Druckerprogramme, virtuelle Festplatten oder eine andere ähnliche Art von Dienst.

2. Schritt zur Beschleunigung Ihres Ubuntu: Aktivieren Sie die Grafikkartentreiber.

Sowohl Unity als auch andere Desktops verwenden viele Grafikeffekte, um den Benutzer anzulocken. Manchmal, wenn unser Ubuntu nicht die richtigen Treiber verwendet, Das System kann mit der Grafikverwaltung langsam werden. Aus diesem Grund ist es am besten, eigene Treiber zu verwenden, die das Grafikmanagement verbessern. Wenn wir eine Intel-Grafikkarte verwenden, gibt es kein Problem, da Ubuntu die entsprechenden Treiber verwendet. Wenn wir eine AMD Ati-Karte haben, müssen wir zu gehen Einstellungen -> Software und Updates -> Zusätzliche Treiber und wählen Sie die exklusive Option. Wenn wir eine Nvidia-Karte haben, müssen wir den vorherigen Vorgang wiederholen, aber den Treiber mit der höchsten Nummer auswählen, der der aktuellste Treiber sein wird.

3. Schritt zur Beschleunigung Ihres Ubuntu: Ändern Sie die Desktop-Umgebung.

Der dritte Schritt ist einfacher als die vorherigen: Ändern Sie Ihren Desktop. Unity ist keine schwere Option, aber es gibt viele leichtere Desktops wie Xfce, LxQT, Erleuchtung oder verwenden Sie einfach einen anderen Fenstermanager wie OpenBox oder Fluxbox. In jedem Fall wird die Änderung erheblich sein und unser Ubuntu wird sich ziemlich beschleunigen.

4. Schritt, um Ihr Ubuntu zu beschleunigen: Ändern Sie die Swappiness

Swappiness ist der Speicherprozess, der unsere Swap-Partition verwaltet. Wenn wir einen hohen Wert haben, werden viele Dateien und Prozesse in diesen Speicher verschoben, der normalerweise langsamer als der RAM-Speicher ist. Wenn wir es auf ein Minimum beschränken, wird Ubuntu dem schnelleren System-RAM mehr Prozesse zuweisen. Dann werden wir dafür den Swap-Wert ändern. Wir öffnen ein Terminal und schreiben folgendes:

sudo bash -c "echo 'vm.swappiness = 10' >> /etc/sysctl.conf"

5. Schritt zur Beschleunigung Ihres Ubuntu: Bereinigen Sie unnötige Dateien

Auch Ubuntu erstellt temporäre Dateien oder Junk-Dateien aus fehlgeschlagenen Installationen, alten Installationen usw. Dies macht Ubuntu auch ziemlich langsam. Um dies zu beheben, ist die beste Option die Verwendung Ubuntu Tweak, ein großartiges Tool, das nicht nur unser Ubuntu anpasst, sondern auch unser Junk-Dateisystem und temporäre Dateien bereinigt.

Fazit

Beachten Sie, dass diese Schritte grundlegend sind, jedoch keine neue Hardware oder eine Erhöhung des RAM-Speichers oder ähnliches ersetzen. Dies muss berücksichtigt werden, da diese Schritte Ihr Ubuntu beschleunigen, aber keine Wunder bewirken. Andererseits besteht die Möglichkeit, Ihr Ubuntu zu beschleunigen, aber andere Anwendungen, insbesondere Mozilla Firefox und Libreoffice, verlangsamen es für diese Anwendungen wir schreiben ein besonderer Beitrag das sagt uns, wie wir sie beschleunigen können. Beachten Sie, wenn dies Ihr Fall ist. Ich weiß, dass es viele Rezepte gibt, um Ihr Ubuntu noch mehr oder weniger zu beschleunigen Mit welchen Methoden beschleunigen Sie es?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   fabian valencia munoz sagte

    Hallo, ich habe versucht, den Swap zu reduzieren, aber er bleibt in 60 standardmäßig gleich. Bitte helfen Sie

  2.   hd sagte

    Ich teste Ubuntu 16.04, es geht gut, das Schlimme ist der Start, es dauert ungefähr 3 Minuten, Windows wird in 10 Sekunden gestartet, mein Computer ist ein HP mit einem Intel i3-Prozessor, 250 GB SD-Disk 6 GB Speicher, die Startanwendungen sind Indikator-Anwendung Gnome-Software Agent-de-SSH-Schlüssel, die ich entferne

    1.    cann357 sagte

      udo nano /etc/systemd/system.conf

      Sobald Sie sich in der Datei befinden, müssen Sie die Optionen für suchen
      DefaultTimeoutStartSec und DefaultTimeoutStopSec. Abhängig von
      Verteilung können diese Optionen kommentiert werden (diejenigen mit #
      vorne), also im Falle, sie so zu finden, wird es offensichtlich notwendig sein, dies zu tun
      kommentiere sie aus. Der Standardwert beträgt normalerweise 90 Sekunden
      (90er Jahre), die durch die Zeitdauer des Benutzers geändert werden kann
      Betrachten Sie als bequem. In meinem Fall habe ich diese Zeit auf nur 5 eingestellt
      Sekunden (5s).

  3.   Diego sagte

    Hallo, ich weiß, dass dies nicht das Mittel zur Beratung ist, aber ich möchte wissen, wie ich überprüfen kann, wie viele GB ich meinen RAM-Speicher erweitern kann. Ich habe xubuntu 14 installiert.
    Ich benutze es seit fast einem Monat und es ist luxuriös. Ich kann mir nicht vorstellen, wo ich den RAM auf meinen Laptop erweitern kann

    1.    cann357 sagte

      sudo nano /etc/systemd/system.conf

      Sobald Sie sich in der Datei befinden, müssen Sie die Optionen für suchen
      DefaultTimeoutStartSec und DefaultTimeoutStopSec. Abhängig von
      Verteilung können diese Optionen kommentiert werden (diejenigen mit #
      vorne), also im Falle, sie so zu finden, wird es offensichtlich notwendig sein, dies zu tun
      kommentiere sie aus. Der Standardwert beträgt normalerweise 90 Sekunden
      (90er Jahre), die durch die Zeitdauer des Benutzers geändert werden kann
      Betrachten Sie als bequem. In meinem Fall habe ich diese Zeit auf nur 5 eingestellt
      Sekunden (5s).