Canonical aktualisiert endlich die Ubuntu-Seite mit dem 2022-Logo

Canonical aktualisiert seine Seite mit dem Ubuntu-Logo 2022

Vor fast zwei Jahren kam Ubuntu 22.04 und mit ihm ein neues Logo für die Hauptvariante des Betriebssystems. Er änderte die Zeichnung, mit einem etwas offeneren Freundeskreis (CoF), ohne kreisförmigen Hintergrund und änderte die Initiale von Klein- auf Großschreibung. Der weiße kreisförmige Hintergrund wurde zu einem orangefarbenen rechteckigen Hintergrund, und die Zeichnung selbst befand sich unten. Gefällt mir mehr oder weniger, es ist das, was ab April 2022 erhältlich ist, aber Kanonisch nahm sich die Zeit, ihre Website zu aktualisieren.

Mir schien, dass zwei Wochen nach der Veröffentlichung von Ubuntu 22.04 mehr als genug Zeit waren, um die Website zu aktualisieren, aber nicht alle waren derselben Meinung. Ich kam zu dem Schluss, dass es von diesem Moment an zwei verschiedene Marken geben würde: einerseits das Betriebssystem und andererseits das Betriebssystem Ubuntu als Ökosystem, als etwas Allgemeineres, als Familie. Aber diesen Monat haben sie ihre Website aktualisiert, wie in den Header-Screenshots zu sehen ist.

Canonical verwendet bereits dasselbe Logo für die gesamte Marke Ubuntu

Die Änderung erfolgte am 7. Februar. Wenn wir jetzt eintreten ubuntu.comsehen wir den „Nachher“-Teil des Header-Bildes, wobei der Hauptteil der Webseite praktisch derselbe ist, aber eine andere Navigationsleiste aufweist. Auffällig ist, dass statt Ubuntu mit dem bisherigen Logo nun Canonical Ubuntu steht und das „neue“ Logo trägt. Wenn wir einen Dienst wie die Wayback Machine von Archive.org nutzen, platzieren wir die Ubuntu-Seite dort und Wir gehen zu Tag 6 über, wir können den Unterschied sehen. Erwartungsgemäß ist das Logo auch auf dem Favicon zu sehen, also dem Bild, das in den Tabs von Webbrowsern angezeigt wird.

Die Neugestaltung des Ubuntu-Logos wurde für die aktuell neueste LTS-Version des Betriebssystems vorbereitet. Seit April ist es offiziell, aber Wir konnten es zum ersten Mal sehen einmal im März 2022.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.