Die neue Version des Multimedia-Players VLC 3.0.4 ist da

VLC Media Player

Vor ein paar Tagen Die neue Version des Media Players VLC Player wurde veröffentlicht, dies zu erreichen seine neue Version 3.0.4 womit es einige Fehler löst und diesem Player neue Funktionen hinzufügt.

Für diejenigen Leser, die den VLC Media Player noch nicht kennen, kann ich Ihnen das sagen Dies ist ein Media Player, Frame und Encoder Es kann Dateien, Netzwerk-Streams, DVDs, Audio-CDs, Blu-Rays, Aufnahmegeräte und Displays abspielen.

Das Beste von allem ist der VLC kann die meisten Audio- und Video-Codecs und -Formate abspielen (MPEG 1/2/4, H264, VC-1, DivX, WMV, Vorbis, AC3, AAC, MKV usw.) und kann auch zum Konvertieren verschiedener Formate oder zum Streamen über das Netzwerk verwendet werden.

Was ist neu in VLC 3.0.4?

Die neue Version von VLC Media Player 3.0.4 ist das neueste Update zur Fehlerbehebung. Die Version behebt einige kleinere Probleme, verbessert die Benutzerfreundlichkeit auf dem Wayland-Anzeigeserver und fügt Unterstützung für das Dekodieren von AV1-Streams hinzu.

Innerhalb Von den korrigierten Fehlern und den neuen Funktionen, die wir hervorheben können, finden wir Folgendes:

  • Unterstützung für die Dekodierung von AV1-Streams hinzugefügt
  • Unterstützung für 44.1-kHz-DTS-Passthrough hinzugefügt
  • Dateien mit niedrigen fps sollten jetzt reibungslos wiedergegeben werden
  • Die Leistung von OpenGL-DVD-Untertiteln wurde verbessert
  • Die Tooltip-Ansicht unter Wayland wurde korrigiert
  • Chromecast unterstützt jetzt die VLC-Weboberfläche
  • Korrektur für "Suche" in Streams mit WebVTT-Untertiteln
  • MediaCodec-Rotationsmanipulation behoben
  • Der Farbraum für JPEG-, PNG- und Bildschirmeingaben wurde korrigiert
  • Korrekturen für die Wiedergabe unvollständiger RAR-Dateien, MKV, AVI, MP4 usw.
  • Verschiedene Direct3D11- und DirectSound-Korrekturen

Wie installiere ich VLC Media Player 3.0.4 unter Ubuntu 18.04 LTS und Derivaten?

Si möchten diesen Media Player auf ihren Systemen installierenWir haben verschiedene Methoden, um diese Software in unserem System zu erhalten.

Die erste und einfachste Methode besteht darin, die Anwendung direkt vom Ubuntu-Softwarecenter herunterzuladen und zu installieren., in dem es ausreicht, das Wort "vlc”Und installieren Sie die Anwendung.

Die zweite Methode, mit der wir die Anwendung aus den offiziellen Ubuntu-Repositories installieren müssen, ist Mit Hilfe eines Terminals, das wir mit Strg + Alt + T öffnen und die folgenden Befehle ausführen müssen:

sudo apt-get update

sudo apt-get install vlc browser-plugin-vlc

VLC-Media-Player 3.0.4

Diese ersten beiden Methoden sind die einfachsten, werden jedoch nicht empfohlen. Dies liegt daran, dass die Pakete in Ubuntu-Repositorys normalerweise nicht aktualisiert werden, wenn eine neue Version veröffentlicht wird.

Installieren von VLC Media Player 3.0.4 über Snap

Eine andere Methode, mit der wir VLC auf unserem System installieren und die neueste stabile Version erhalten müssen, ist mit Hilfe von Snap-Paketen.

Hierzu Es ist erforderlich, dass dem System die Unterstützung hinzugefügt wird, um Anwendungen dieser Technologie installieren zu können.

Wir müssen nur den folgenden Befehl in das Terminal eingeben:

sudo snap install vlc

Wenn sie die Kandidatenversion des Programms installieren möchten, tun sie dies mit:

sudo snap install vlc --candidate

Wenn Sie die Beta-Version des Programms installieren möchten, müssen Sie Folgendes eingeben:

sudo snap install vlc --beta

Wenn Sie die Anwendung von Snap installiert haben und auf die neue Version aktualisieren möchten, müssen Sie nur Folgendes eingeben:

sudo snap refresh vlc

Installieren von VLC Media Player 3.0.4 von Flatpak

Die letzte Methode, um diese Anwendung in unserem System zu erhalten, ist die Verwendung von Flatpak-Paketen.

Daraufhin Wenn wir diese Technologie zu unserem System hinzugefügt haben und das Gnome-Softwarecenter haben, können wir sie von dort aus installieren.

O vom Terminal mit dem folgenden Befehl:

flatpak install --user https://flathub.org/repo/appstream/org.videolan.VLC.flatpakref

Und wenn sie bereits installiert waren und aktualisieren möchten, müssen sie Folgendes eingeben:

flatpak --user update org.videolan.VLC

VLC deinstallieren

Um diese Software vollständig von Ihren Computern zu entfernen, müssen Sie abhängig von der Installationsmethode nur Folgendes in ein Terminal eingeben.

Aus den Ubuntu-Repositories:

sudo apt remove vlc*

Von Flatpak:

flatpak uninstall org.videolan.VLC

Von Snap:

sudo snap remove vlc

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Ricardo sagte

    Buenisimo !!!

  2.   JF Barrantes sagte

    Frage ist es das gleiche, um es mit der 'Standard-Software, die Linux bringt / als durch die Terminal-Repositories zu installieren?

    1.    David Orange sagte

      Dies ist

  3.   Thomas Vera sagte

    Guten Morgen, vom Software-Center aus läuft es nicht gut und ich habe es per Snap gemacht, für den Moment, in dem es gut läuft.
    dank