Eine neue Version von Parole, der Media Player Xfce und Xubuntu, ist jetzt verfügbar

Passwörter

An diesem Wochenende haben wir den Start einer neuen Version des leichtesten Multimedia-Players bekannt gegeben, der in Ubuntu existiert. Dieser Spieler heißt Bewährung und die neue Version ist 0.9, eine Version, die nach einem Jahr der Entwicklung veröffentlicht wird.

Parole ist eine Anwendung, die zum Xfce-Desktop gehört. Daher finden wir die Anwendung in Xubuntu, aber auch in jeder anderen Ubuntu-basierten Distribution, da sie in den offiziellen Repositorys enthalten ist.

Unter den Neuheiten von Parole 0.9 finden wir ein neuer Mini-Modus für den Fall, dass wir nur Musikinhalte und verbesserte Steuertasten haben, wenn der Inhalt abgespielt wird. Darüber hinaus erwirbt Parole alte Funktionen wie Doppelpuffer für X11 / XV-Videoausgänge.

Die Bewährung kann auch durch Plugins und Plugins erweitert werden

Bewährung, wie VLC Player, kann Führen Sie Plugins und Add-Ons aus, die den Media Player erheblich verbessern. Eine der Änderungen in Parole wirkt sich auf diese Add-Ins aus. Von nun an müssen wir nur noch den Namen schreiben, um es auszuführen oder zu installieren. Es ist nicht erforderlich, den vollständigen Pfad zu schreiben.

Leider ist diese Version von Bewährung ist noch nicht auf Xubuntu, aber es wird eine Frage der Zeit sein, bis es unser leichtes Ubuntu erreicht. In jedem Fall müssen wir nur darauf zugreifen, wenn wir unsere Version installieren oder aktualisieren möchten Webseite und laden Sie das komprimierte Paket mit dem gesamten Code herunter. Nach dem Herunterladen müssen wir nur noch Parole kompilieren und ausführen, damit es funktioniert. Es ist ein schwieriger und schwieriger Prozess, der nur für erfahrene Leute geeignet ist, sodass Anfänger auf diese Version dieses leichten Players warten müssen.

Persönlich Ich mag Parole wegen seiner Leichtigkeit, aber ich benutze normalerweise VLC Player Nun, es bietet mir fast die gleiche Leichtigkeit, aber mit dem Unterschied, dass VLC Player ein aktualisierter Player ist und eine größere Community als Parole hat. Aber es hängt alles vom Geschmack ab, meinst du nicht auch?


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   José Enrique Monterroso Barrero sagte

    Ehrlich gesagt als Spieler. VLC Media Player ...

  2.   José Enrique Monterroso Barrero sagte

    Hey und wann wird gofanview?

  3.   Jorge Romero sagte

    Alles, um es mit Ubuntu in Verbindung zu bringen
    Offensichtlich wird es standardmäßig in jeder Distribution mit Xfce geliefert

    Jetzt mache diesen Artikel mit diesem Titel:
    Linux-Kernel für Ubuntu verfügbar