Hardware in Ubuntu erkennen

Ubuntu-Logo

Einer der Abschnitte, der neuen Benutzern von Linux im Allgemeinen und Ubuntu im Besonderen die größten Schwierigkeiten bereitet, ist der Erkennung von Geräten im System, wenn diese nicht automatisch erkannt wurden. Wie Sie vielleicht bereits wissen, wird die Erkennung der Hardware des Geräts im Gegensatz zu Windows-Systemen zum Zeitpunkt des Systemstarts vom Kernel durchgeführt, und es besteht auch die Möglichkeit, andere Geräte, die heiß sind, später zu erkennen in Verbindung gebracht.

Diese kleine Anleitung soll Sie ein wenig über die allgemeinen Aufgaben zum Erkennen von Hardware in Ubuntu aufklären Wir werden über die häufigsten Elemente sprechen: CPU, Speicher und Speicher unter anderem.

Bei vielen Gelegenheiten das Problem Es liegt nicht darin, wie man aussieht, wenn nicht was, da die Treiber der Hardwareelemente eines Computers in Unix-Systemen geringfügig von der Vorgehensweise in Windows-Umgebungen abweichen (der Windows-Kernel basiert hauptsächlich auf dem Treiber um die verschiedenen Systemkomponenten unter Linux zu unterstützen Es ist der Kernel, der die meisten Geräte unterstützt).

Ohne in der Lage zu sein, alle Arten von Geräten und Hardwarekomponenten zu erreichen, die in einem Computer vorhanden sein können (da dies eine große Aufgabe wäre), möchten wir diese sammeln Haupt- die jeder Computer haben kann und die vom System nicht automatisch erkannt werden. Diese Schritte können in vielen Fällen als wesentlich angesehen werden, um später die erforderlichen Treiber zu finden und sie dem System hinzuzufügen.

Allgemeine Liste der Gerätehardware

Im Allgemeinen können wir den folgenden Befehl verwenden Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle erkannten Hardwarekomponenten in unserem Team.

 $ sudo lshw 

Wie sehen Sie die Liste, die ist generiert ist sehr umfangreich und detailliert, so ist es bequem, es in eine Datei zu sichern oder eine Funktion zu verketten, um es ruhiger zu lesen.

Prozessor erkennen

Der Prozessor ist neben Speicher- und Eingabe- und Ausgabegeräten eine der grundlegenden Komponenten eines Computers. Eine Systemdatei und ein einfacher Befehl können helfen Sie zu identifizieren, welcher Prozessortyp in unserer Umgebung erkannt wird. Diese Komponente wird im Kernel unterstützt. Wenn also ein Problem auftritt, weil nicht alle Funktionen unseres Prozessors erkannt wurden, benötigen wir einen Kernel (oder eine Distribution), der dies unterstützt.

Die Datei befindet sich im Inneren / proc / cpuinfo Es gibt uns detaillierte Informationen über die Erkennung unserer CPU:



cpuinfo



Und durch den Befehl lscpuDa keine weiteren Modifikatoren erforderlich sind, können wir auf freundliche Weise Daten von der CPU abrufen:



lscpu



Erinnerung erkennen

Das Gedächtnis ist ein weiteres wesentliches Element im System. Eine gute Verwaltung sowie die Möglichkeit, alle Funktionen zu nutzen, gewährleisten das ordnungsgemäße Funktionieren des Betriebssystems und eine optimale Leistung. Um technische Daten davon zu erhalten Wir müssen auf den allgemeinen Befehl für die Systemhardware zurückgreifen dass wir am Anfang angedeutet haben, denken Sie daran, lshw.

Screenshot des Computerspeichers

Es gibt auch eine andere Reihe von Befehlen, mit denen wir allgemeine Informationen über die Speichermenge und das Dentin im Betriebssystem erhalten können. Diese können uns genügend Informationen geben, um festzustellen, ob die im Gerät installierten Module korrekt erkannt werden oder nicht. Details darüber, wie es in der Betriebsumgebung erkannt wird. Die obersten Befehle dienen als Beispiel (um den Gesamtbetrag und den getauschten Betrag zu bestimmen). vmstat -SM -a (für Details zu

Festplatten erkennen

Der folgende Befehl ist allen bekannt: fdiskwir Listen Sie die auf unserem Computer erkannten Speichergeräte auf.

 $ sudo fdisk -l

fdisk -l

Aber was ist, wenn wir gerade ein neues SATA- oder SCSI-Laufwerk angeschlossen haben und das System es nicht erkennt? Das ist etwas Sehr häufig, wenn Sie Hot-Plug-SATA-Laufwerke verwenden (Überprüfen Sie, ob die Option von Hot-Swap im BIOS des Computers oder auf andere Weise funktioniert es wie eine normale IDE-Festplatte, und Sie müssen den Computer neu starten, damit das System ihn erkennt. oder virtuelle MaschinenHier können Festplatten vom Typ SCSI hinzugefügt werden, die vom Computer nicht automatisch erkannt werden.

In diesem Fall müssen Sie eine Rettung des Controllers erzwingen. Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

 $ grep mpt /sys/class/scsi_host/host?/proc_name

Dieser Befehl gibt eine Zeile vom Typ zurück: / sys / class / scsi_host /hostX/ proc_name: mptspi (wo hostX ist das Feld, das uns interessiert). Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein, um das erneute Scannen zu erzwingen:

echo "- - -" > /sys/class/scsi_host/hostX/scan

Erkennen der Grafikkarte

Wenn Sie sich daran erinnern, dass wir am Anfang des Artikels erwähnt haben, dass der Linux-Kernel den installierten Treibern des Computers die Verwaltung bestimmter Geräte übertragen hat, ist der Fall von Grafikkarten eines der Geräte, deren Verwaltung vererbt wird. Deshalb lautet der Befehl, der uns in diesem Fall helfen wird:

lspci | grep VGA

Und es wird uns geben Controller-Informationen, die das System verwendet im Team.

lspci vga

Mit diesen Informationen muss überprüft werden, ob wir den richtigen Treiber in unserem System verwenden oder ob wir einen anderen spezifischeren oder weiterentwickelten Treiber verwenden.

USB-Geräte erkennen

In diesem Fall haben wir ein bestimmter Befehl für diese Arten von Geräten:

lsusb

Ihre Ausgabe liefert uns Informationen zu den angeschlossenen USB-Geräten wie folgt:

lsusb

Um die USB-Geräte neu zu starten, können wir einen Cronjob mit dem folgenden Befehl planen, damit der Status der Geräte jede Minute aktualisiert wird:

* * * * *    lsusb -v 2>&1 1>/dev/null

Wir hoffen, dass dieser kleine Leitfaden für die meisten Ihrer Systemgeräte von Nutzen ist. Bestimmt Es gibt viel mehr Befehle in Linux und Anwendungen zum Herunterladen für andere Informationen.

Haben Sie in Ihrer Arbeit mit dem Ubuntu-System einen anderen nützlichen Befehl zum Erkennen von Hardware gefunden?


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   notesubuntublog sagte

    Ein ausgezeichneter Artikel hat mir geholfen, mich mit bestimmten Stolpersteinen zu dokumentieren und anzuwenden, die ich in der Vergangenheit hatte.

    Thanks,
    Hugo Gonzalez
    Cc's. Venezuela

  2.   ixoye64 sagte

    Danke, zumindest mir hat dieser Artikel mir sehr gedient, Grüße

  3.   jcp sagte

    und für Netzwerkkarten

  4.   julianisch sagte

    und für Netzwerkkarten?

  5.   Jörg3 sagte

    Wie kann ich das Bluetooth eines Computers erkennen, der es bei der Installation von Ubuntu 18.0 nicht automatisch erkannt hat? Laptop-Modell: Dell Vostro 1400
    Grüße

  6.   javier sagte

    Ausgezeichneter Freund, vielen Dank, es handelt sich um sehr präzise Befehle. Ich habe Informationen gefunden, die ich nicht erhalten konnte.