Pale Moon 33.1.0 fügt einen rel=preload-Link, Verbesserungen und Korrekturen hinzu

Screenshot des Webbrowsers Pale Moon 33.1.0

Die Veröffentlichung der neuen Version von Pale Moon 33.1.0 wurde kürzlich veröffentlicht und bringt eine Vielzahl neuer Funktionen, Änderungen und Korrekturen mit sich von Fehlern. Zu den bedeutendsten Änderungen gehören unter anderem die Implementierung von link rel=preload zur Verbesserung der Ladegeschwindigkeit, die Unterstützung für Emoji 15.1 und die standardmäßige Aktivierung des HTML5-Dialogs.

Für diejenigen, die mit dem Browser nicht vertraut sind, sollten sie wissen, dass dies der Fall ist ein Fork der Firefox-Codebasis. Es wurde entwickelt, um eine bessere Leistung zu bieten, die klassische Benutzeroberfläche beizubehalten, den Speicherverbrauch zu minimieren und zusätzliche Anpassungsoptionen bereitzustellen. Das Projekt behält die klassische Organisation der Benutzeroberfläche bei, ohne auf die in Firefox 29 integrierte Australis-Benutzeroberfläche umzusteigen und bietet umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten.

Pale Moon 33.1.0 Neue Hauptfunktionen

In dieser neuen Version von Pale Moon 33.1.0 ist eine der wichtigsten Funktionen die Implementierung von Meta-Tag-Unterstützung Dadurch können Sie das Laden von Ressourcen organisieren, ohne auf deren Anforderung warten zu müssen. Ein Beispiel hierfür ist, dass der Browser beim Besuch einer Website sofort mit dem Herunterladen bestimmter CSS-Dateien, Skripte, Videos und Bilder beginnt. Von dieser Funktion profitieren sowohl Benutzer, die den Browser verwenden, um die Websites ihrer Wahl zu besuchen, als auch Entwickler.

Eine weitere für Benutzer implementierte Verbesserung ist die Korrektur des Problems, das mit der Mausbewegung bestand (falls mit –disable-npapi kompiliert), wurde dies für diejenigen eingeführt, die den Browser erstellen, außerdem wurde Unterstützung für die Emoji 15.1-Spezifikation hinzugefügt, sodass Sie die neuesten Emojis in Ihren Webinhalten verwenden können.

Was die Verbesserungen für Entwickler betrifft, so hat Pale Moon 33.1.0 Folgendes getan Einführung der Direktiven „style-src-attr“, „style-src-elem“, „script-src-attr“ und „script-src-elem“. im HTTP-CSP-Header (Content Security Policy). Diese Anweisungen bieten Funktionen zum Anwenden von Stilen und Skripten, können diese jedoch auch an einzelne Elemente und Ereignishandler wie onclick weiterleiten.

Es wird auch erwähnt, dass es umgesetzt wurde teilweise Unterstützung für HTML-Tag <dialog>, mit dem Sie Dialogfelder und Benutzerinteraktionskomponenten erstellen können, B. Warnungen und schließbare Unterfenster, wurde Unterstützung für die Eigenschaft window.webkitURL implementiert, mit dem Ziel, die Webkompatibilität durch die Bereitstellung zusätzlicher Funktionalität bei der URL-Verarbeitung zu verbessern.

Gekürzte Versionen von CSS-Eigenschaften hinzugefügt, die die logische Positionierung von Elementen steuern, wie z. B. margin-block, margin-inline, padding-block und padding-inline. Dies vereinfacht die Ermittlung von Werten wie „margin-block-start“, „margin-block-end“, „margin-inline-start“ und „margin-inline-end“.

Von den anderen Änderungen das fällt auf:

  • Mit Plugins können Sie jetzt die CPU-Leistungen (SSE2/AVX/AVX2) über die Navigator-Schnittstelle bestimmen und so die Leistung auf verschiedenen Geräten besser steuern.
  • Unter bestimmten Umständen wurde ein kleines Problem mit der XUL-Baumanzeige behoben.
  • Ausrichtung von Path2D.addPath an der aktuellen Spezifikation, mit Unterstützung für DOMMatrix anstelle von SVGMatrix.
  • Die in Rust geschriebene Stylo-CSS-Engine wurde aus der Codebasis entfernt, was Auswirkungen auf die Leistung und Stilverwaltung in Ihrer Webanwendung haben kann.
  • Lösung für Sicherheitsprobleme: CVE-2024-3863, CVE-2024-3302, CVE-2024-3857 (DiD), CVE-2024-3859 und CVE-2024-3861 (DiD).
  • Diese Version befasst sich auch mit spezifischen Sicherheitsproblemen, z. B. der Implementierung von Defense-in-Depth (DiD)-Korrekturen und abgelehnten Sicherheitspatches.

Schließlich wenn Sie mehr darüber wissen möchten Über diese neue Version können Sie die Details überprüfen im folgenden Link.

Wie installiere ich den Pale Moon Webbrowser unter Ubuntu und Derivaten?

Für diejenigen, die daran interessiert sind, diesen Webbrowser in ihrer Distribution installieren zu können, Sie müssen nur ein Terminal in Ihrem System öffnen und eingeben einen der folgenden Befehle. Es ist erwähnenswert, dass im Gegensatz dazu vorherige Versionen, Dabei hat der Betreuer nicht für jede Ubuntu-Version separate Repositories bereitgestellt und bietet nur eines an (Ubuntu 18.04). Dies hat keinen Einfluss auf die Installation des Browsers auf verschiedenen Versionen.

Installation aus dem Repository

Um (Version mit GTK3) aus Repositorys zu installieren, geben Sie einfach Folgendes ein:

 echo 'deb http://download.opensuse.org/repositories/home:/stevenpusser:/palemoon-GTK3/xUbuntu_18.04/ /' | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/home:stevenpusser:palemoon-GTK3.list
curl -fsSL https://download.opensuse.org/repositories/home:stevenpusser:palemoon-GTK3/xUbuntu_18.04/Release.key | gpg --dearmor | sudo tee /etc/apt/trusted.gpg.d/home_stevenpusser_palemoon-GTK3.gpg > /dev/null
sudo apt update
sudo apt install palemoon 

Installation vom DEB-Paket

Wenn Sie nun keine Repositorys hinzufügen möchten oder irgendwelche Schwierigkeiten hatten, können Sie sich für die direkte Installation mit dem bereitgestellten DEB-Paket entscheiden, das Sie erhalten, indem Sie Folgendes eingeben:

https://download.opensuse.org/repositories/home:/stevenpusser:/palemoon-GTK3/xUbuntu_18.04/amd64/palemoon_32.5.2-1.gtk3.bionic_amd64.deb 

Und Sie können es installieren, indem Sie Folgendes eingeben:

sudo apt install ./palemoon_32.5.2-1.gtk3.bionic_amd64.deb 

Oder mit dem bereits bekannten Befehl:

sudo dpkg -i palemoon_32.5.2-1.gtk3.bionic_amd64.deb 

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.