PipeWire: Alles über den professionellen Medienserver für Linux

PipeWire: Alles über den professionellen Medienserver für Linux

PipeWire: Alles über den professionellen Medienserver für Linux

Häufig und pünktlich haben wir im Laufe der Zeit kommentiert, Existenz und Neuigkeiten des Neuen und Aktuellen Professioneller Medienserver für Linux sogenannte "PipeWire".

Aus diesem Grund widmen wir heute mit Beginn des Jahres 2023 diesen ganzen und vollständigeren Eintrag dieser freien und offenen Entwicklung, die immer weiter voranschreitet neue Versionen und VerbesserungenUnd ist auf den meisten GNU/Linux-Distributionen implementiert.

Rohrdraht-Logo

Und bevor Sie diesen Beitrag starten, mit dem Wichtigsten und Aktuellsten auf der Professioneller Medienserver für Linux namens "PipeWire", empfehlen wir Ihnen, diese dann zu erkunden verwandte Inhalte Folgendes:

Rohrdraht-Logo
Verwandte Artikel:
PipeWire: Einer der größten Sprünge für Multimedia unter Linux
Ubuntu 22.10 mit PipeWire
Verwandte Artikel:
Ubuntu 22.10 Kinetic Kudu wechselt für die Audioverwaltung zu PipeWire

PipeWire: Neuer professioneller Medienserver für Linux

PipeWire: Neuer professioneller Medienserver für Linux

Was ist PipeWire?

Nach seiner Offizielle Websiteist freie und offene Entwicklung, die derzeit für seine geht Version 0.3.63, wird kurz beschrieben als:

UEin kostenloses und offenes Projekt, das darauf abzielt, die Audio- und Videoverarbeitung unter Linux erheblich zu verbessern. Aus diesem Grund p.Bietet eine grafikbasierte Rendering-Engine mit geringer Latenz.

Aktuelle Features und Funktionen

Später werden jedoch auf derselben und anderen offiziellen Seiten wichtige Punkte hinzugefügt, wie zum Beispiel:

  1. PipeWire, Flatpak und Wayland: PipeWire wurde mit einem leistungsstarken Sicherheitsmodell entwickelt, das die Interaktion mit Audio- und Videogeräten aus Container-basierten Anwendungen erleichtert, wobei die Unterstützung von Flatpak-Anwendungen das Hauptziel ist. Daher soll es zusammen mit Wayland und Flatpak eine zentrale Komponente für die Zukunft der Linux-Anwendungsentwicklung bieten.
  2. Bietet nützliche und neuartige Funktionen: Wie die cAufnahme und Wiedergabe von Audio und Video mit minimaler Latenz, der pEchtzeit-Multimedia-Verarbeitung über Audio und Video, eine Multithread-Architektur, die es Anwendungen ermöglicht, Multimedia-Inhalte gemeinsam zu nutzen, und nahtlose Unterstützung für Anwendungen, die mit PulseAudio, JACK, ALSA und GStreamer arbeiten.
  3. Es ist ein Low-Level-Multimedia-Framework: was die Fähigkeit zu n beinhaltetflexible und erweiterbare Medienformataushandlung und Pufferzuweisung. Außerdem von cHarte Plugins mit Echtzeitfähigkeit.
  4. Es ist eine robuste und vollständige Software in voller Entwicklung: Enthält die folgenden Komponenten: PipeWire Daemon (PWD), PipeWire Session Manager, eine Reihe von Tools, eine Bibliothek und SPA (eine einfache Plugin-API).
  5. Es ist eine Server- und Userspace-API: Was den Umgang mit Multimedia-Pipelines ermöglicht, beinhaltet daher die Möglichkeit von hacer, von der Bereitstellung von Videoquellen bis hin zum Multiplexing für Multimedia-Clients.

Ubuntu 22.10 mit PipeWire

Offizielle Quellen zu PipeWire, dem professionellen Medienserver für Linux

Sowohl für seine Installation als auch für seine Verwendung PipeWire hat viele Informationen zur Verfügung, wobei die wichtigsten 10 die folgenden sind:

  1. Offizielle Website
  2. Offizielle Dokumentation
  3. Gitlab
  4. GitHub 1 (mit Paketen für Debian/Ubuntu)
  5. GitHub 2 (mit Informationen zur Installation auf Debian/Ubuntu)
  6. Lauchpad (mit neueren Versionen zur Installation auf Debian/Ubuntu)
  7. Debian Wiki
  8. Ubuntu Wiki
  9. Debian-Pakete
  10. Ubuntu-Pakete
Verwandte Artikel:
Die neue Version von PipeWire 0.3.33 wurde bereits veröffentlicht und das sind die Neuigkeiten
Verwandte Artikel:
PipeWire, das Multimedia-Framework, das PulseAudio ersetzen soll, erreicht seine Version 0.3.0

Abstraktes Banner für Post

Zusammenfassung

Bisher, dieser Beitrag über das wichtigste und Strom auf der Professioneller Medienserver für Linux namens "PipeWire". Hoffen wir, dass sich dieses Projekt weiter konsolidiert und standardmäßig in mehr GNU/Linux-Distributionen erweitert. Und falls Sie derzeit welche verwenden GNU/Linux-Distribution mit PipeWireEs wird eine Freude sein, Ihre Erfahrungen zu erfahren durch die Kommentare.

Denken Sie auch daran, besuchen Sie den Anfang unserer «Website», zusätzlich zum offiziellen Kanal von Telegram für weitere Neuigkeiten, Tutorials und Linux-Updates. Westen Gruppe, für weitere Informationen zum heutigen Thema.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.