Plasma 5.27.10 verbessert weiterhin die neueste Version von KDE 5 vor der KDE 6 Mega-Release

Plasma 5.27.10

Angesichts dessen, was sich abzeichnet, denke ich, dass ein Artikel wie dieser nicht viele interessieren wird, aber wir behandeln normalerweise alle Veröffentlichungen der neuesten Version des KDE-Desktops und vor ein paar Stunden ist verfügbar Plasma 5.27.10. Es ist das zehnte Wartungsupdate der neuesten Version, das die 5 in den Vordergrund bringt, und es wird noch mindestens ein weiteres vor dem sogenannten Update folgen KDE 6 Mega-Release.

Sogar ich war ein wenig überrascht, aber weil ich dem nicht mehr so ​​viel Aufmerksamkeit schenke. Darüber hinaus haben uns die Wochenenden nicht viele Informationen über die in Plasma 5.27.10 behobenen Fehler gebracht, denke ich, weil es sich bei der überwiegenden Mehrheit der Patches dieser Art um Fehler von einiger Bedeutung handelt, über die uns Nate Graham nicht mehr informiert. Insgesamt Plasma 5.27.10 hat 96 Änderungen eingeführt, deren Liste Sie unter zur Verfügung haben dieser Link.

Ein paar neue Funktionen von Plasma 5.27.10

Ohne einen Blick auf die vollständige Liste der Änderungen zu werfen, können wir versichern, dass wir unter den Highlights eine Korrektur eines Fehlers haben, der dazu führen konnte, dass die Positionen der Desktop-Symbole nicht korrekt gespeichert wurden, insbesondere wenn das System mehrere Bildschirme angeschlossen hatte und einer von einem anderen Fehler, der dazu führen könnte, dass Night Color bei Verwendung einer bestimmten Kombination von Einstellungen zu unpassenden Zeiten in den Nachtmodus wechselt. Darüber hinaus funktioniert die Helligkeitssteuerung jetzt auf FreeBSD-Systemen, da KDE nicht nur unter Linux verfügbar ist (fragen Sie einfach Ihre Apps) und Ihr bevorzugter Webbrowser jetzt zuverlässiger durchsucht wird.

Plasma 5.27 ist eine LTS-Version. Der gestern veröffentlichte jetzt verfügbar, aber nur in Codeform oder in Distributionen wie KDE neon. In den kommenden Wochen wird es die verschiedenen Linux-Distributionen erreichen, die die neueste Version des KDE-Desktops verwenden, wobei die Rolling Releases weiter weiterentwickelt werden.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.