Spotify hat bereits eine offizielle Anwendung im Snap-Format

spotify

Ja, ich weiß, dass es seit langer Zeit eine offizielle Spotify-Anwendung für Ubuntu gibt. Aber die Nachricht ist nicht das, sondern die Anwendung wurde im Snap-Format für die neuesten Versionen von Ubuntu veröffentlicht und für diejenigen Distributionen, die mit diesem neuen Paketformat kompatibel sind.

Dies ist ein Durchbruch, wenn man das bedenkt Die neuesten Versionen von Ubuntu hatten aufgrund von Änderungen in den Bibliotheken immer Probleme mit dem offiziellen Client oder Desktop-Änderungen. Dies ist zu Ende gegangen.

Von nun an kann jeder Benutzer den offiziellen Spotify-Client installieren und ohne Kompatibilitätsprobleme verwenden, da das Snap-Format die Containertechnologie verwendet, die dies ermöglicht. Was ist mehr, Diese Version unterstützt das Gnome-Benachrichtigungssystem und sogar mit seinen Erweiterungen, so dass wir die Wiedergabe von Songs von einem Gnome-Applet und sogar von anderen Add-Ons steuern können.

Um es zu installieren, müssen wir nur zum Ubuntu Software Center gehen und nach Spotify suchen oder das Terminal verwenden. Für letzteres müssen wir nur das Terminal öffnen und Folgendes schreiben:

sudo snap install spotify

Nach dem Drücken der Eingabetaste beginnt die Installation dieser Software in unserem Ubuntu.

Spotify ist eine beliebte Anwendung, die viele Benutzer dazu gebracht hat, Gnu / Linux zu verwenden, obwohl wir das sagen müssen Das Unternehmen empfiehlt Gnu / Linux immer noch nichtDas heißt, sie behaupten, dass die Entwicklung für Linux nicht so stark ist wie die Entwicklung für Windows oder MacOS. In jedem Fall arbeitet der offizielle Kunde perfekt und gleichmäßig hat einige Funktionen, die andere Betriebssysteme nicht haben als Steuerung über das Sound-Applet.

Aber nicht alles ist Freude, sicherlich werden mit dieser Einführung viele inoffizielle Kunden nicht mehr verwendet und damit ihre Entwicklung abgeschlossen. Aber Ist das eine gute Sache? Was denken Sie?


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.