Zabbix 7.0 LTS kommt mit Lizenzänderungen, Verbesserungen und mehr

Zabbix-Hauptseite

Es wurde angekündigt Veröffentlichung der neuen Version von «Zabbix 7.0», die als offizielle LTS-Version (Extended Period of Support) erscheint und das Ab dieser Version 7.0 wird der Projektcode nun unter der AGPLv3-Lizenz vertrieben. anstelle der GPLv2-Lizenz, da erwähnt wird, dass eine Besonderheit der AGPLv3 die Einführung zusätzlicher Einschränkungen für Anwendungen ist, die Netzwerkdienste bereitstellen.

Beim Einsatz von AGPL-Komponenten bei der Bereitstellung von Netzwerkdiensten ist der Entwickler verpflichtet, dem Nutzer den Quellcode aller an diesen Komponenten vorgenommenen Änderungen zur Verfügung zu stellen, auch wenn die zugrunde liegende Software des Dienstes nicht ausschließlich auf der internen Infrastruktur verbreitet und genutzt wird. den Betrieb des Dienstes zu organisieren.

Hauptnachrichten von Zabbix 7.0

In dieser neuen Version, die von Zabbix 7.0 vorgestellt wird, ist die Einführung eines Modus „synthetische Überwachung von Websites und Anwendungen“. das eine Browser-Engine und komplexe Skripte verwendet und die Erstellung von Screenshots des Site-Status, die Visualisierung der Leistung und die Überwachung von Daten speziell für Webanwendungen ermöglicht.

Eine weitere neue Funktion von Zabbix 7.0 ist die Unterstützung für Proxy-Clustering und Lastausgleich auf mehreren Servern, sowie die Verwendung von Balancern, um Hochverfügbarkeitskonfigurationen in Zabbix sicherzustellen. Die Skalierbarkeit bestehender Zabbix-basierter Lösungen wurde durch die Implementierung zusätzlicher Proxy-Server verbessert.

Erstellen Sie Proxy-Gruppen mit Lastenausgleich

Hat erhöhte Skalierbarkeit und Geschwindigkeit der Datenerfassung Mithilfe der asynchronen Abfrage können Sie die nächste Metrik anfordern, ohne auf die Verarbeitung der vorherigen Anforderung warten zu müssen. Jeder Collector unterstützt bis zu 1000 parallele Überprüfungen. Diese asynchrone Funktionalität kann auf Agenten und Controller angewendet werden, die SNMP und HTTP verwenden.

Darüber hinaus haben sie enthalten neue Widgets zum Anzeigen von Metriken und Infrastrukturstatus, auch Die dynamische Navigation von Widgets im Panel-Modus wurde implementiert, durch Interaktionen, die sich auf die Anzeige von Informationen zwischen Widgets auswirken. Darüber hinaus wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Widgets automatisch zu aktualisieren, wenn die Datenquelle geändert wird. Alle Widgets sind mit Host-Vorlagen kompatibel und viele von ihnen unterstützen Mehrwerte.

In Zabbix 7.0 LTS zentralisierte Timeout-Einstellungen hinzugefügt, Zugriff über die GUI und API, sodass Sie individuelle Zeitüberschreitungen in Bezug auf bestimmte Elemente definieren oder Zeitüberschreitungen auf Proxy-Ebene überschreiben können.

Zeitüberschreitungen bei der Datenerfassung

Der andere Änderungen, die auffallen:

  • Durch die Parallelisierung der Prüfungen hat sich die Geschwindigkeit bei der Ermittlung der Verfügbarkeit von Hosts in Netzwerken deutlich erhöht, bis zu 100-mal schneller.
  • Unterstützung für die Zwei-Faktor-Authentifizierung mittels Time-based One-Time Password (TOTP) wurde integriert.
  • Optimierte Proxy-Leistung und -Effizienz durch Speichern gesammelter Metriken im RAM, ohne dass eine Festplattenpufferung erforderlich ist.
  • Es wurde ein Hybridschema eingeführt, das die Speicherung von Daten im Speicher und auf der Festplatte ermöglicht.
  • Überprüfung der Korrektheit der Konfigurationsdateien.
  • Größere Flexibilität bei der Hosterkennung in komplexen Umgebungen wie VMware und Kubernetes.
  • Verbesserungen der Frontend-Leistung durch Änderung der Logik zur Überprüfung der Zugriffsrechte.
  • Deutliche Erweiterung der DNS-Überwachungsmöglichkeiten.
  • Überführung automatisch generierter PDF-Berichte in die stabile Kategorie, mit implementierter Unterstützung für mehrseitige Dashboards für PDF-Berichte.
  • Stabilisierung der Übertragungskapazität zum Senden von Metriken und Ereignissen an externe Systeme.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Datenerfassung für verlorene Gegenstände während der automatischen Erkennung anzuhalten.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Skripte auf dem aktiven Agenten auszuführen, sowie Unterstützung für binäre Datentypen und neue Aktivierungsfunktionen.
  • Deutliche Beschleunigung der Arbeit mit Prometheus-Daten.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr darüber zu erfahren, können Sie die Details im folgenden Link

Wie installiere ich Zabbix unter Ubuntu und Derivaten?

Für diejenigen, die daran interessiert sind, die neue Version installieren zu können, ist es wichtig zu erwähnen, dass Sie zum Upgrade von früheren Versionen nur neue Binärdateien (Server und Proxy) und eine neue Schnittstelle installieren müssen. Zabbix aktualisiert die Datenbank automatisch. Es müssen keine neuen Agenten installiert werden.

Si Möchten Sie dieses Dienstprogramm installieren? in Ihrem System, Sie können dies tun, indem Sie ein Terminal öffnen (Sie können die Tastenkombination Strg + Alt + T verwenden) und geben Folgendes ein:

wget https://repo.zabbix.com/zabbix/7.0/ubuntu/pool/main/z/zabbix-release/zabbix-release_7.0-1%2Bubuntu24.04_all.deb
sudo dpkg -i zabbix-release_7.0-1%2Bubuntu24.04_all.deb
sudo apt update 
sudo apt -y install zabbix-server-mysql zabbix-frontend-php zabbix-apache-conf zabbix-agent

Bei anderen Ubuntu-Versionen können Sie eines der folgenden Pakete verwenden. Ubuntu 22.04:

wget https://repo.zabbix.com/zabbix/7.0/ubuntu/pool/main/z/zabbix-release/zabbix-release_7.0-1%2Bubuntu22.04_all.deb

Ubuntu 20.04

wget https://repo.zabbix.com/zabbix/7.0/ubuntu/pool/main/z/zabbix-release/zabbix-release_7.0-1%2Bubuntu20.04_all.deb

Ubuntu 18.04

wget https://repo.zabbix.com/zabbix/7.0/ubuntu/pool/main/z/zabbix-release/zabbix-release_7.0-1%2Bubuntu18.04_all.deb

Ubuntu 16.04

wget https://repo.zabbix.com/zabbix/7.0/ubuntu/pool/main/z/zabbix-release/zabbix-release_7.0-1%2Bubuntu16.04_all.deb

Zabbix verwendet eine Datenbank zum Speichern von Informationen. Daher muss zusätzlich zur Verwendung von Apache bereits eine der unterstützten Datenbanken auf Ihrem System installiert sein. Daher empfehle ich die Installation von Lamp. Installation abgeschlossen Jetzt müssen wir eine Datenbank für Zabbix erstellen. Dazu können wir Folgendes eingeben:

sudo mysql -uroot -p password
mysql> create database zabbix character set utf8 collate utf8_bin; 
mysql> grant all privileges on zabbix.* to zabbix@localhost identified by 'contraseña'; mysql> quit

Wobei 'Passwort' das Passwort Ihrer Datenbank ist, das Sie sich merken oder notieren müssen, um es später in einer Konfigurationsdatei abzulegen.

Jetzt importieren wir Folgendes:

zcat /usr/share/doc/zabbix-server-mysql*/create.sql.gz | mysql -uzabbix -p zabbix

Y Lassen Sie uns die folgende Datei bearbeiten, wo wir das Datenbankkennwort platzieren werden:

sudo nano /etc/zabbix/zabbix_server.conf

Und wir werden nach der Zeile "DBPassword =" suchen, in der Wir werden das Passwort der Datenbank eingeben.

Jetzt bearbeiten wir die Datei /etc/zabbix/apache.conf:

Und wir suchen nach der Zeile "php_value date.timezone", die wir auskommentieren (das # entfernen) und wir werden unsere Zeitzone platzieren (in meinem Fall Mexiko):

php_value date.timezone America/Mexico

Schließlich starten wir den Dienst neu mit:

sudo systemctl restart zabbix-server zabbix-agent apache2

sudo systemctl enable zabbix-server zabbix-agent apache2

Um auf Zabbix zuzugreifen, können Sie dies über Ihren Webbrowser tun, indem Sie zum Pfad (im Fall eines Servers) http: // server_ip_or_name / zabbix oder auf einem lokalen Computer localhost / zabbix gehen


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.