Was ist bisher in Ubuntu 8 Zesty Zapus Unity 17.04 und was kommt

Unity 8 auf Ubuntu 17.04

Es scheint, dass ich von der Einführung der Marke Yakkety Yak von Ubuntu enttäuscht war, weil sie so begrenzt ist Unity 8 es wird mit der Zeit abnehmen. Das erste, was meine Enttäuschung ein wenig minderte, war, dass der in den neuen Versionen enthaltene Linux-Kernel mich nicht mehr zwingt, mehrere Befehle einzugeben, um mein WiFi-Netzwerk stabil zu machen. Das nächste wird in zukünftigen Versionen des von Canonical entwickelten Betriebssystems kommen.

Meine Enttäuschung über Unity 8 kam zweimal zu mir: Zum einen funktioniert es auf meinem Laptop immer noch nicht. Auf der anderen Seite können diejenigen, die es verwenden können, nur einen vorläufigen Blick auf die grafische Umgebung werfen. Die gute Nachricht ist, dass Canonical bereits eine Roadmap geplant hat, die ab April 2017 zeitgleich mit der Einführung von Canonical veröffentlicht wird Ubuntu 17.04 Zesty Zapus (Und jedes Mal, wenn ich "Zesty" lese, erinnere ich mich, dass ich dachte, das wäre das Adjektiv, aber ich kann es nicht beweisen ...).

Der erste große Stopp von Unity 8: Zesty Zapus

Unity 8 wird mit der Veröffentlichung von Ubunu 17.04 einen wichtigen allgemeinen Schritt machen. Für den Anfang wird weiterhin daran gearbeitet, dass die Konvergenz unabhängig von der Form oder dem Gerät, auf dem sie ausgeführt wird, ein nahtloses Ubuntu-Erlebnis bietet. Außerdem wollen sie Unity 8 Funktioniert perfekt auf Touch-Geräten und Computern Desktop. Um die Bedeutung dieser Leistung einzuschätzen, können wir uns ansehen, was Microsoft und Apple getan haben: Das Unternehmen, das Satya Nadella betreibt, hat sie bereits gestartet, aber beispielsweise hat die amerikanische NHL gezeigt, dass sie nicht so gut funktioniert wie sie sollte, also weniger auf Touch-Geräten. Auf der anderen Seite hat die Apple-Firma gestanden, dass sie es getestet hat, aber dass es sich nicht gelohnt hat, und sie haben ein MacBook Pro mit einem Touch-OLED-Balken über den Zahlen auf den Markt gebracht.

Launcher

Vor allem aber wird Unity 8 bereits im April 2017 eine weiterentwickelte Erfahrung bieten:

Wir konzentrieren uns sehr auf den Start der Unity 8-Erfahrung in 17.04 […]. Sie werden eine viel weiterentwickelte Erfahrung sehen, bei der viel mehr Anwendungen ausgeführt werden. Derselbe App Store wird vollständig für die Ausführung von Snaps konfiguriert.

Neue Funktionen für Unity 8

  • Machen Sie Unity 8 zum Kinderspiel. Dies scheint keine leichte Aufgabe zu sein, daher wird es noch lange dauern.
  • Komplette Fensterverwaltung. Dies bedeutet, dass absolut die gesamte grafische Umgebung neu sein wird. Von Unity 7 ist nichts in Sicht.
  • Verbessern Sie das Verhalten in Zeigerumgebungen (nicht taktil), z. B. das Bild der Indikatoren zu ändern, je nachdem, ob wir sie durch Berühren oder Klicken öffnen.
  • App Schublade. Dies wird eine sehr wichtige Änderung sein, die die ersetzen wird Umfang von Anwendungen und wird einen umfangreicheren Launcher enthalten. Wenn wir von links wischen, wird der Launcher angezeigt. Wenn wir mehr schieben, sehen wir die Schublade.
  • Unterstützung für mehrere Monitore.

WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER DIE EINHEIT 8: Wie Sie einlesen können Diesen Beitrag Canonical wurde im April 2017 veröffentlicht und hat Unity 8 und die Konvergenz aufgegeben und wird wieder die grafische Umgebung von GNOME verwenden. Ja, die Community wird versuchen, das Projekt am Leben zu erhalten, Canonical wird dies jedoch nicht tun.

Ubuntu 18.04 LTS. Ziel: eine vollständige Snap-Version

«Wir haben ein aggressives internes Ziel, zu versuchen, ein All-Snaps-basiertes Unity 8-Image für den 17.04 zu erhaltenKevin Gun.

Es kann länger dauern als erwartet, aber Unity 8 könnte mit der Veröffentlichung der Version, Ubuntu 2018 LTS, die im April 18.04 veröffentlicht werden soll, vollständig abgeschlossen sein. Ziel ist es, dass die nächste LTS-Version von Ubuntu vollständig auf Snap-Paketen basiert.Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Benutzer die neue grafische Umgebung ab Ubuntu 17.04 ausprobieren. Persönlich werde ich sagen, dass ich mit dem Wunsch, Unity 8 ausprobieren zu müssen, keinen Zweifel daran habe, dass ich versuchen werde, zu helfen. Natürlich muss es auf meinem Laptop ziemlich gut funktionieren, sonst lohnt es sich nicht, Zeit zu verschwenden.

Und ich muss gestehen, dass ich normalerweise nicht lange beim selben Betriebssystem bleibe, gerade weil mich keiner davon überzeugt. In ein paar Monaten bin ich von Ubuntu 16.04.1 zu Ubuntu MATE 16.10 gewechselt, dann habe ich Xubuntu 16.10, Linux Mint MATE 16.10, Linux Mint KDE 16.10 und zurück zu Ubuntu MATE 16.10 installiert. Während ich diesen Absatz schrieb, wie neugierig, HABE ICH MEIN SYSTEM GEFROREN, ein Fehler, den ich unter Linux noch nie hatte (Gott sei Dank, dass WordPress automatisch kopiert). Ich erkläre das alles, weil ich die Standardversion von Ubuntu verwenden würde, aber wenn es eine grafische Umgebung verwenden würde, wie sie Canonical vorbereitet. Naja nichts. Die Geduld.

Über: omgubuntu.de.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jorge21 sagte

    Die "Originalität" von Unity in 11.04 hat mich dazu gebracht, mich komplett Linux zuzuwenden. Und mit der Zeit ließ ich Windows beiseite, bis ich es nicht mehr in meinem Notebook hatte. "Dystrootitis" fängt mich auch und sie dauern nicht länger als 4 Monate ... Jetzt will ich Bogen und eine Gnomenumgebung.

  2.   Klaus Schulz sagte

    Interessant. Sie mussten sehen und testen - und überprüfen -, weil eine Sache die Werbung und eine andere die Realität dessen ist, was Canonical anbietet. Zumindest was Sie über den Application Launcher sehen, ist für mich attraktiv. Der derzeit berühmte Anwendungsbereich scheint mir eine Abweichung zu sein, die eine dringende Neugestaltung verdient. Vielleicht werden wir bis 2030 oder spätestens 2040 die angekündigte Konvergenz sehen, die Shuttleworth so sehr verkündet.

  3.   Julito-Kun sagte

    Sie haben endlich erkannt, dass es ein Gräuel ist, den Bindestrich in der Desktop-Version so anzuzeigen, als wäre es nur ein weiteres Fenster.
    Unity 8 auf dem Desktop ist sehr grün, ich finde es nicht bequem zu bedienen. Ich hoffe, dass sie anfangen, es mit Funktionen zu versehen, um ihm eine Gelegenheit zu geben, in seinem gegenwärtigen Zustand störe ich nicht.

  4.   Jorge Alvarez sagte

    Ich weiß nicht, Sie sollten so etwas wie "Update: Canonical gibt Unity 8 auf" setzen. Das Lesen dieses Artikels fühlt sich an wie das Lesen einer Zeitung von vor Jahrzehnten xD

    1.    Paul Aparicio sagte

      Hallo Jorge. Ich verstehe, was Sie sagen, aber genau das ist es: Es ist eine Nachricht aus einer "Zeitung" von vor langer Zeit. Auf jeden Fall können wir nicht alles überprüfen, was wir getan haben, aber, wie Sie diese Nachricht kommentiert haben und ich habe es gefunden ja ich werde ein Update hinzufügen.

      Ein Gruß.