Kodi 18.4 ist jetzt verfügbar, kennen Sie seine Verbesserungen

Code 18.4

Die neue Version von Kodi «Leia» 18.4 ist verfügbar und es ersetzt Version 18.3 und es scheint, dass die Kodi-Entwickler einem Zeitplan folgen, da die neuesten Versionen nach zwei Monaten vorgestellt wurden.

Für diejenigen, die es nicht wissen Kodi Sie sollten wissen, dass es zuvor als XBMC, Kodi und bekannt warEs ist ein kostenloses und Open Source Software Centero (GPL) preisgekrönt, um Videos, Musik, Bilder, Spiele und mehr abzuspielen. Ermöglicht Benutzern das Abspielen und Anzeigen der meisten Videos, Musik, Podcasts und anderer digitaler Mediendateien von lokalen und Netzwerkspeichermedien und dem Internet, einschließlich TV-Shows, PVR und Live-TV.

Dieses Multimedia-Center verfügt über ein anpassbares Layout und saubere Wiedergabeoptionen. Es hat auch Plugins, Skins, UPnP-Unterstützung, Webschnittstellen, Fernbedienungsunterstützung und vieles mehr.

Das Kodi-Projekt wird von der gemeinnützigen XBMC Foundation verwaltet und von Freiwilligen auf der ganzen Welt entwickelt.

Kodi läuft unter Linux, MacOS, Windows, iOS und Android mit einer 10-Fuß-Benutzeroberfläche zur Verwendung mit Fernsehgeräten und Fernbedienungen.

Kodi 18.4 Hauptnachrichten

In dieser neuen Version von Kodi 18.4 Auch hier konzentrieren sich die Entwickler hauptsächlich auf Fehlerkorrekturen. Dies behebt die Fehler "Schnittstelle", "Wiedergabe / Bildschirm", "PVR" und "Andere".

Zuerst Kodi hat seine Benutzeroberfläche verbessert Behebung eines fehlenden Textes bei der Bestellung der Addons und Ermöglichen der Auswahl der entsprechenden Registerkarte beim Zurückgehen durch die Menüs.

Auf deiner Haut, standardmäßig aufgerufen Mündung hat den Präsentationsmodus beim Anzeigen der Fotos und die Länge des Textes festgelegt für das Radio. Außerdem eIn den Video-Addons wurde das Episoden- und Staffelformat korrigiert.

In Bezug auf die Reproduktion von Multimedia-Inhalten, Kodi 18.4 Leia hat sowohl die Wiedergabeliste als auch die Smartlist-Wiedergabe verbessert und es hat auch FFmpeg auf Version 4.0.4 verbessert, aber diese Version enthält immer noch nicht die AV1-Decodierung, die bereits in Version 4.2 enthalten ist.

Ein Fehler in Diashows wurde ebenfalls behoben. Es gibt auch mehrere Fehlerbehebungen in den Wiedergabefunktionen, einschließlich Speicherlecks. Alle detaillierten Informationen zu Fehlerkorrekturen finden Sie hier auf Github.

Kodi 18.4 Leia enthält auch eine Reihe kleinerer Verbesserungen:

  • Mit Direct X 11 rendern können
  • Setzen Sie die Wiedergabe eines Videos im TS-Format fort
  • Ein Speicherverlust wurde behoben
  • Dolby TrueH Sound Passthrough ist aktiviert
  • Verwendung absoluter Pfade in Kombination mit Hosts in URLs
  • Korrektur der Dateizeiten für vfs-Plugins
  • Reparieren + signieren Sie den HTTP-Ordner
  • Start und Beendigung des CircularCache-Dateisystems
  • Löschen Sie Stream-Details, wenn die Videoinformationen aktualisiert werden
  • Feste integrierte PlayMedia für Wiedergabelisten und intelligente Wiedergabelisten (Musik) behoben
  • Laden Sie das Stream-Eigenschaftsprogramm ohne Verwendung von streaminfo (Video).
  • Korrektur der AVD3D11VAContext-Frame-Initialisierung (Video, Windows)
  • TS-Zusammenfassungspunkt in Bezug auf PR16314 (Video) behoben
  • Behobener Speicherverlust, feste Segmentverletzung (Video, Linux)
  • Korrektur des Übergangs der PAPlayer-Verarbeitung zu TrueHD (Audio)

Kodi 19 Matrix in Entwicklung

Abschließend nutzen wir auch die Gelegenheit, dies zu erwähnen Parallel dazu arbeiten die Entwickler an der Entwicklung von Kodi 19.

In denen fast täglich neue Zusammenstellungen erscheinen "Nightly", dh vorläufige Versionen, die experimentelle Benutzer testen können. Auf der Kodi-Download-Seite können Sie diese Versionen über die Registerkarte "Entwicklungsversionen" für fast alle Plattformen herunterladen.

Wie installiere ich Kodi unter Ubuntu und Derivaten?

Kodi wird über Installationspakete von seiner offiziellen Website vertrieben, aber Im Fall von Ubuntu haben wir ein offizielles Repository Damit können wir dieses Entertainment-Center auf unserem Computer installieren.

Hierzu Wir müssen ein Terminal öffnen und die folgenden Befehle ausführen.
Zuerst müssen wir das Kodi-Repository zum System hinzufügen:

sudo add-apt-repository ppa:team-xbmc/ppa

Wir benachrichtigen das System, dass wir ein neues Repository hinzugefügt haben:

sudo apt update

Und schließlich installieren wir die Anwendung mit diesem Befehl:

sudo apt install kodi

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.