Xubuntu 22.10 Kinetic Kudu, wissen Sie, was neu ist

Xubuntu 22.10

Die neue Version von Xubuntu 22.10 enthält Verbesserungen an Desktop und Anwendungen

Seit einigen Tagen werden die Veröffentlichungen von Ubuntu und all seinen offiziellen Varianten angekündigt und wir haben bereits über einige davon hier im Blog gesprochen und Jetzt ist es an der Zeit, über "Xubuntu 22.10 Kinetic Kudu" zu sprechen.

Wie alle offiziellen Varianten von Ubuntu 22.10 "Kinetic Kudu", Xubuntu erbt auch einige der Neuheiten, die von der Basis präsentiert werden, Neuheiten, von denen wir bereits gesprochen haben (Sie können die Versionshinweise in der folgenden Link), enthält aber auch einige wichtige Änderungen, und zwar die folgenden.

Hauptneuheiten von Kinetic Kudu

In dieser neuen Version von Xubuntu 22.10 Kinetic Kudu können wir feststellen, dass es mit dem kommt Kernel 5.19, PulseAudio 16.1, Mesa 22.2.0 Version 4.17 wird angeboten Desktop-Entwicklung xfce. Xfce 4.17 enthält viele Funktionen neue und benutzerfreundlichere Verbesserungen, Abgesehen davon, dass es sich um eine Vorschau auf das nächste Xfce 4.18 handelt, das später in diesem Jahr erwartet wird und zu den am meisten erwarteten Neuheiten gehört, sind die anfängliche Unterstützung von Wayland, aktualisierte Glib- und GTK-Pakete.

Xfce 4.17 enthält Core Xfce, native Apps, Übernahme von GNOME 43, MATE 1.26 und libadwaita. Da Xfce auch eine Kombination aus GNOME und MATE ist, braucht es Zeit, um Änderungen richtig einzubetten und zu testen.

Zu den bemerkenswerten App-Updates gehört das neueste Version des GNOME Software Center, Außerdem ist das Rendering in dieser neuen Version mit libadwaita/GTK4 sehr gut.

Seitens der nennenswerten Änderungen gehören Das Xfce-Bedienfeld erhält Mittelklick-Unterstützung für das Aufgabenlisten-Plugin und binärer Zeitmodus in der Bin-Uhr. Das Pulse Audio-Plug-in führt eine neue Aufnahmeanzeige ein und kann verschiedene Tastendruckereignisse filtern.

Wels hat ein frisches Aussehen mit Anpassungen in jeder Komponente. Es verfügt auch über ein neues Kontextmenü „Öffnen mit“ und die vollständige Auswahlbeschleunigung Strg + A, während a Mousepad hat einen Suchverlauf hinzugefügt und die Möglichkeit, Dateien neu zu laden, wenn sie automatisch geändert wurden.

Thunar hat jetzt eine rekursive Dateisuche eingebaut. Es enthält auch einen grafischen Verknüpfungseditor und Zoomstufen pro Verzeichnis, und mit dem Thunar-Archiv-Plugin können Sie jetzt Zip-Dateien (einschließlich odt, docx und andere) komprimieren.

Von den anderen Änderungen das fällt auf:

  • Xfce Application Finder unterstützt jetzt die PrefersNonDefaultGPU-Eigenschaft, die Spiele und andere Anwendungen auf Multi-GPU-Systemen korrekt startet, während
  • Xfce Desktop fragt jetzt nach einer Bestätigung, bevor Desktopsymbole neu angeordnet werden. Neue Option zum Deaktivieren des Kontextmenüeintrags "Löschen" hinzugefügt.
  • Xfce Notification Daemon führt ein verbessertes App-Symbol und einen verbesserten Namensabgleich ein und korrigiert die Benachrichtigungsposition während der Slider-Animation.
  • Xfce Panel hat einen neuen binären Zeitmodus und neue Mittelklick-Optionen für das Aufgabenlisten-Plugin hinzugefügt. Es verbessert auch die Handhabung und Anzeige der Taskleisten- und Statusbenachrichtigungs-Applets.
  • Xfce PulseAudio führt einen neuen Indikator ein, wenn eine Anwendung Audio aufzeichnet. Benachrichtigungen zeigen jetzt an, wenn die Lautstärke des Mikrofons geändert wird.
  • Xfce Screenshooter behebt die Fenstererfassung für HiDPI, ermöglicht es Ihnen, Ihren Screenshot im Dateimanager anzuzeigen, und fügt eine Zurück-Schaltfläche hinzu, um einen neuen Screenshot zu erstellen.
  • Xfce Terminal verbessert das Scrollen, fügt einen neuen "Füllen"-Hintergrundbildstil hinzu und behebt das Dialogfeld "Unsicheres Einfügen" (das Ihnen das tatsächliche Einfügen ermöglicht).

Endlich für die, die es sind daran interessiert, mehr darüber zu erfahrenSie können die Details in der überprüfen folgenden Link

Herunterladen und erhalten

Für diejenigen, die daran interessiert sind, das Systemabbild zu erhalten, können sie dies von der offiziellen Xubuntu-Website oder über den Link tun die ich dir hier zur Verfügung stelle.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.