So installieren Sie Gitlab mit Ubuntu auf unserem Server

Gitlab-Logo

Vor ein paar Wochen wussten wir es der plötzliche Kauf von GitHub durch Microsoft. Ein umstrittener Kauf, den viele verteidigen, als hätten sie ihn gemacht oder scharf kritisiert, als wäre es das Aufkommen des Sturzes der Freien Software. Persönlich glaube oder verteidige ich keine der beiden Positionen, aber es ist wahr, dass solche Nachrichten viele Softwareentwickler veranlasst haben, Github-Dienste aufzugeben und nach anderen Alternativen zu suchen, die so kostenlos sind wie Github, bevor sie von Microsoft gekauft werden.

Es gibt viele Dienste, die immer beliebter werden, aber Die überwiegende Mehrheit der Entwickler entscheidet sich für GitLab, eine kostenlose Alternative, die wir mit Ubuntu auf unserem Computer oder auf einem privaten Server installieren können, der Ubuntu als Betriebssystem verwendet.

Was ist GitLab?

Aber zuerst wollen wir sehen, was es genau ist. Gitlab ist eine Software-Versionskontrolle, die Git-Technologie verwendet. Im Gegensatz zu anderen Diensten enthält es neben Git noch andere Funktionen wie den Wikis-Dienst und ein Bug-Tracking-System. Alles ist unter der GPL-Lizenz lizenziert, aber es ist wahr, dass wie bei anderen Arten von Software wie WordPress oder Github selbst niemand Gitlab verwenden kann. Gitlab verfügt über einen Webdienst, der seinen Kunden zwei Arten von Konten anbietet: ein kostenloses Konto mit kostenlosen und öffentlichen Repositories und einem anderen bezahlten oder Premium-Konto, mit dem wir private und öffentliche Repositories erstellen können.

Dies bedeutet, dass alle unsere Daten auf Servern außerhalb von uns gehostet werden, deren Kontrolle wir nicht haben, wie bei Github. Aber Gitlab hat eine Version namens Gitlab CE o Community Edition das ermöglicht es uns, eine Gitlab-Umgebung auf unserem Server oder Computer zu installieren und zu haben mit Ubuntu, obwohl es am praktischsten ist, es auf einem Server mit Ubuntu zu verwenden. Diese Software bietet uns die Vorteile von Gitlab Premium, ohne dafür etwas bezahlen zu müssen, da wir die gesamte Software auf unserem Server und nicht auf einem anderen Server installieren.

Gitlab bietet wie der Github-Dienst interessante Ressourcen wie Klonen von Repositorys, Entwickeln statischer Webseiten mit Jekyll-Software oder einer Versionskontrolle und einem Code, mit denen wir informiert werden können, ob die Software oder die Revision Fehler enthält oder nicht.

Die Leistung von Gitlab ist Github zumindest in Bezug auf den Service überlegen. Wenn wir es als eigene Software unseres Servers verwenden, hängt die Leistung von der Hardware unseres Servers ab. Etwas, das berücksichtigt werden muss, wenn wir die Github-Software für die Gitlab-Software auf unserem privaten Server ändern wollen.

Was brauchen wir, um GitLab auf einem Ubuntu-Server zu installieren?

Um zuerst Gitlab oder Gitlab CE auf unserem Server zu haben Wir müssen die Abhängigkeiten oder Software installieren, die erforderlich sind, damit die Software ordnungsgemäß funktioniert. Dazu öffnen wir ein Terminal und schreiben folgendes:

sudo apt-get install curl openssh-server ca-certificates postfix -y

Möglicherweise befindet sich bereits ein Paket wie curl auf unserem Computer. Wenn dies nicht der Fall ist, ist dies eine gute Gelegenheit zur Installation.

GitLab-Installation

Externes Gitlab CE-Repository

Nachdem wir nun alle Gitlab-Abhängigkeiten haben, Wir müssen die öffentliche Gitlab CE-Software installieren und können sie über ein Repository außerhalb von Ubuntu herunterladen. Dazu öffnen wir ein Terminal und schreiben folgendes:

curl -sS https://packages.gitlab.com/install/repositories/gitlab/gitlab-ce/script.deb.sh | sudo bash

Es gibt eine andere Methode, bei der ein externes Repository verwendet wird, jedoch mit dem Apt-get-Softwaretool. Um dies zu tun, müssen wir, anstatt das Obige in das Terminal zu schreiben, Folgendes schreiben:

sudo EXTERNAL_URL="http://gitlabce.example.com" apt-get install gitlab-ce

Und damit haben wir die Gitlab CE-Software auf unserem Ubuntu-Server. Jetzt ist es Zeit, einige Grundeinstellungen vorzunehmen, damit es richtig funktioniert.

Gitlab CE Konfiguration

Das erste was wir tun müssen ist bestimmte Ports freigeben dass Gitlab verwendet und dass sie geschlossen werden und wir eine Firewall verwenden. Die Ports, die wir öffnen müssen oder die Gitlab verwendet, sind der Port 80 und 443.

Jetzt müssen wir zum ersten Mal den Gitlab CE-Webbildschirm öffnen. Dazu öffnen wir die Webseite http://gitlabce.example.com in unserem Browser. Diese Seite wird die unseres Servers sein, aber als erstes müssen wir es tun Ändern Sie das Kennwort, über das das System standardmäßig verfügt. Sobald wir das Passwort geändert haben, müssen wir uns registrieren oder Melden Sie sich mit dem neuen Passwort und dem Benutzer "root" an. Damit haben wir den privaten Konfigurationsbereich des Gitlab-Systems auf unserem Ubuntu-Server.

Wenn unser Server für die öffentliche Nutzung bestimmt ist, müssen wir sicherlich das https-Protokoll verwenden, ein Webprotokoll, das Zertifikate verwendet, um das Surfen im Internet sicherer zu machen. Wir können jedes Zertifikat verwenden, aber Gitlab CE ändert die URL des Repositorys nicht automatisch. Um dies zu erreichen, müssen wir dies manuell tun. Also bearbeiten wir die Datei /etc/gitlab/gitlab.rb und müssen in external_URL die alte Adresse für die neue ändernIn diesem Fall wird der Buchstabe "s" hinzugefügt, aber wir können auch die URL ändern und die Sicherheit unseres Webservers erhöhen. Sobald wir die Datei gespeichert und geschlossen haben, müssen wir Folgendes in das Terminal schreiben, damit die vorgenommenen Änderungen akzeptiert werden:

sudo gitlab-ctl reconfigure

Dadurch werden alle Änderungen, die wir an der Gitlab-Software vornehmen, wirksam und stehen den Benutzern dieses Versionskontrollsystems zur Verfügung. Jetzt können wir diese Software problemlos und ohne Bezahlung für private Repositories verwenden.

Gitlab oder GitHub was ist besser?

Code wird gelöscht, wie es in Gitlab passiert

An diesem Punkt werden sich sicherlich viele von Ihnen fragen, welche Software besser zu verwenden ist, oder Repositorys unserer Software erstellen. Ob Sie mit Github fortfahren oder zu Gitlab wechseln möchten. Beide verwenden Git und können geändert werden oder Verschieben Sie erstellte Software einfach von einem Repository in ein anderes. Aber persönlich Ich empfehle, mit Github fortzufahren, wenn wir es auf unserem Server haben und wenn wir nichts installiert haben, dann installieren Sie Gitlab. Der Grund dafür ist, dass ich denke, dass Produktivität vor allem ist und das Wechseln einer Software gegen eine andere, deren Vorteile fast minimal sind, dies nicht kompensiert.

Das Gute daran ist, dass beide Tools Freie Software sind und wenn wir wissen Erstellen Sie eine virtuelle Maschinekönnen wir beide Programme testen und sehen, welches zu uns passt, ohne unseren Ubuntu-Server zu verändern oder zu beschädigen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Edgar Albalate Ibañez sagte

    Ich benutze eine andere Alternative namens Gitea. https://github.com/go-gitea/. Sie können es versuchen https://gitea.io

  2.   Justindam sagte

    Unsere Dinosaurierspiele https://dinosaurgames.org.uk/ bieten Unterhaltung mit Tieren von vor Millionen von Jahren! Sie können Neandertaler und alle Arten von Dinos verwalten; Tyrannosaurus Rex, Velociraptors sowie Brachiosaurus bestehen alle aus! Unsere Dinosaurier-Levels bieten verschiedene Arten von Gameplay, von Kämpfen über Erfahrung bis hin zu Online-Poker. Sie können jede Art von Hindernis spielen, die Sie wollen, und Ihnen stundenlang prähistorische Unterhaltung bieten! Kämpfe als Höhlenmenschen gegen Kreaturen, wandere durch die Erde und fresse auch deine Gegner!

  3.   LelandHoR sagte

    Der weltweit erste browserbasierte First Person Egger! Erhalten Sie brechen! Wählen Sie Ihre Klasse aus und beenden Sie Ihre Feinde in diesem 3D-Multplayer-Shooter mit Eggstreme-Voreingenommenheit. Rüste tödliche Werkzeuge wie die Scramble Shotgun und EggK47 aus, während du dich auf den Weg zum Sieg machst. Schätzen Sie Shellshockers Unblocked https://shellshockersunblocked.space/