KDE bereitet ein Facelifting für Gwenview und Fixes für Plasma 5.22 . vor

Gwenview über KDE Gear 21.08

Plasma 5.22 Es war, so Nate Graham, eine Version, die ohne viele Mängel ankam und vor allem das bereits Vorhandene verbessern sollte. Letzte Woche, ein Großteil des wöchentlichen Artikels über Was ist neu in KDE? das in Kürze eintreffen wird, hieß Plasma 5.22.1, und diese Woche Sie haben mit uns gesprochen von vielen anderen Fehlern, die in dieser Version behoben wurden, aber heute erwähnt werden. Es stimmt also, dass Plasma 5.22 gut läuft, aber KDE hat das: Es entwickelt sich so schnell und so schnell, dass es immer etwas zu polieren gibt.

Von den Fehlern, die sie erwähnt haben, die sie in Plasma 5.22.1 behoben haben, sind viele App-bezogen Systemmonitor, und es ist logisch, dass sie darauf achten, denn seit der letzten Version des Desktops ist es die offizielle KDE-Anwendung, um zu sehen, was passiert, und ersetzt den alten Rocker KSysGuard. Von den restlichen Nachrichten werden einige bereits am Dienstag eintreffen, und einige von ihnen haben sich darauf konzentriert, Gwenview zu verbessern, aber das bereits im August.

Neue Funktionen für den KDE-Desktop in Kürze verfügbar

  • Erweiterbare Tipps, die das alte "Was ist das?" ersetzen. Wenn wir nun in vielen Apps, die die Frameworks Kirigami und KXMLGui verwenden, die Umschalttaste drücken, werden zusätzliche Informationen angezeigt (Frameworks 5.84).
  • Jetzt können Sie die Alt-Taste gedrückt halten, um die unterstrichenen Dateien aus Konsole für verschiedene Zwecke in andere Anwendungen zu ziehen (Tomaz Canabrava, Konsole 21.08).

Fehlerbehebungen und Performanceverbesserungen

  • Der Hauptdialogeffekt, der Fenster hinter Dialogen abdunkelt, flackert nicht mehr, wenn der Dialog geschlossen wird (Vlad Vahorodnii, Plasma 5.22.2).
  • Discover warnt nicht mehr ständig vor Updates, auch wenn es keine gibt (Aleix Pol González, Plasma 5.22.2).
  • Wenn Plasma neu gestartet wird, entweder manuell oder automatisch, weil es abstürzt, funktionieren verschiedene Plasma-bezogene Verknüpfungen wie Meta + Zifferntasten zum Aktivieren von Task-Manager-Elementen nicht mehr (David Edmundson, Plasma 5.22.2).
  • In Plasma Wayland-Sitzungen ist der Cursor nach dem Aufwachen des Bildschirms nicht mehr kurz unsichtbar (Xaver Hugl, Plasma 5.22.2).
  • Eine bestimmte Textbeschriftung auf der Seite Virtuelle Desktops der Systemeinstellungen wird nicht mehr unangemessen umgangen, wenn noch viel Platz vorhanden ist (Nate Graham, Plasma 5.22.2).
  • Auf der Anmeldebildschirmseite der Systemeinstellungen verschwinden die Blätter, die zum Synchronisieren von Einstellungen und zum Ändern des Hintergrundbilds erscheinen, nach der Verwendung und bestätigen, dass die ausgelöste Aktion erfolgreich war ( Nate Graham, Plasma 5.23).
  • Tooltip-Schatten in Plasma haben an ihren Ecken kein kaputtes Aussehen mehr (Marco Martin, Frameworks 5.84).

Verbesserungen in der Benutzeroberfläche

  • Für ein saubereres Aussehen ist die Seitenleiste von Gwenview jetzt standardmäßig ausgeblendet und ihre Sichtbarkeit ist jetzt eine globale Einstellung anstelle einer Einstellung pro Modus (Felix Ernst, Gwenview. 21.08).
  • Die Anzeige von Gwenview-Labels in der Seitenleiste (wenn sie sichtbar ist) ist jetzt schöner (Noah Davis, Gwenview 21.08).
  • Gwenview verwendet nicht mehr standardmäßig die Leer- und Rücktaste für die Navigation, um zu verhindern, dass die Leertaste beim Navigieren zu einem Video mit der Wiedergabe-/Pause-Aktion in Konflikt steht. Um zwischen den Elementen zu navigieren, verwenden Sie einfach die Pfeiltasten (Nate Graham, Gwenview 21.08).
  • Die geteilte Ansichtsfunktion von Konsole rastet jetzt geteilte Trennwände an der Position anderer Trennwände ein, wenn Sie sie ziehen (Tomaz Canabrava, Konsole 21.08).
  • Discover zeigt keine Benachrichtigung mehr an, dass ein Offline-Update erfolgreich war, denn wenn Sie es sehen können, ist es klar (Nate Graham, Plasma 5.22).
  • Das Breeze SDDM-Theme zeigt jetzt eine geeignetere Benutzeroberfläche für Konten ohne Passwort, aber mit deaktivierter automatischer Anmeldung (Tadej Pecar, Plasma 5.23).
  • Die Zwischenablage merkt sich jetzt standardmäßig 20 Elemente im Vergleich zu 7 (Felipe Kinoshita, Plasma 5.23).
  • Rasterelemente in den Systemeinstellungen und Hintergrundauswahlen hellen den Inhaltsbereich nicht mehr auf, wenn Sie mit der Maus darüber fahren, sodass sie immer genau gerendert werden (Nate Graham, Frameworks 5.84).

Ankunftstermine für all dies in KDE

Plasma 5.22.2 kommt am 15. Juni und KDE Gear 21.08 werden im August erscheinen, aber wir wissen immer noch nicht, an welchem ​​Tag genau, ich weiß nicht, was mich erwartet. Frameworks 10 wird am 5.84. Juli eintreffen, und bereits nach dem Sommer wird Plasma 5.23 unter anderem am 12. Oktober mit dem neuen Theme landen.

Um dies alles so schnell wie möglich zu genießen, müssen wir das KDE Backports-Repository hinzufügen oder ein Betriebssystem mit speziellen Repositorys wie verwenden KDE-Neon oder jede Distribution, deren Entwicklungsmodell Rolling Release ist, obwohl letztere normalerweise etwas länger dauert als das KDE-System.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.