Xubuntu 23.04 begrüßt Xfce 4.18, verabschiedet sich aber von der frühen Flatpak-Unterstützung

Xubuntu 23.04

Um den Kreis zu schließen, müssen wir darüber sprechen, obwohl der Start noch nicht offiziell gemacht wurde Xubuntu 23.04. Mit Erlaubnis eines Ubuntu Kylin, das wir normalerweise nicht behandeln, weil es nur für die chinesische Öffentlichkeit bestimmt ist, ist es das letzte, das fehlt. Diese Version ist nicht unumstritten, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass es oben dieselbe Firma ist, die uns halb dazu zwingt, den Snap Store und die ebenfalls Snap-Version von Firefox zu verwenden.

Die Sache ist, dass in früheren Versionen Xubuntu unterstützte Flatpak-Pakete nach der Installation von Grund auf neu, habe das aber zurückverfolgt. Snap-Pakete sind Eigentum von Canonical und obwohl Unterstützung hinzugefügt werden kann, haben sie es nicht freundlich aufgenommen, sie standardmäßig hinzuzufügen. Tatsächlich unterstützt Ubuntu 23.04 sie besser, aber Sie müssen einen Spaziergang machen, um sie zu installieren, und nebenbei die GNOME-Software verwenden.

Highlights von Xubuntu 23.04

  • Unterstützt für 9 Monate bis Januar 2024.
  • Linux 6.2.
  • XFCE4.18. Artikel zu Captures.
  • Unterstützung für Flatpak-Pakete entfernt. Dies ist die Standardeinstellung, kann aber wieder hinzugefügt werden.
  • Neue minimale ISO, die nach dem, was ich versucht habe (obwohl ich mich irren könnte, weil ich es nur in einer virtuellen Maschine gemacht habe), viel sinnvoller ist als die von Ubuntu. Dies ist ein Image, das weniger als 2 GB wiegt (das normale wiegt etwa 3 GB) und mit dem wir eine minimale Installation durchführen können, ohne das größte Image herunterladen zu müssen.
  • PipeWire als Audioserver.
  • Paketaktualisierungen, einschließlich Firefox 111, GIMP 2.10.34, LibreOffice 7.5.2, PipeWire 0.3.65, Thunderbird 102. Längere Liste unter Notizen vom 23.04.

Interessierte Benutzer können jetzt Xubuntu 23.04 über die Schaltfläche herunterladen, die wir unten bereitstellen. Um von einer früheren Version zu aktualisieren, wird empfohlen, unserem Tutorial zu folgen, in dem wir unterrichten wie man vom Terminal aktualisiert.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.